Berlin

Bürohaus Potsdamer Straße 58





Das Gebäude mit 7 Geschossen wurde 1930 vom Architekten Albert Biebendt für die Firma Loeser & Wolff gebaut. Das Gebäude wurde im Rahmen einer Sanierung auf einen zeitgemäßen, hochwertigen Standard gebracht. Das Gebäude ist gut geschnitten und bietet eine flexible Aufteilung der Etagen. Es besticht ferner - insbesondere im Treppenhaus - durch viele gut erhaltene Stilelemente aus dem Art-Deco. Dadurch erfährt es einen besonderen architektonischen Reiz.


Die Lage

Das Objekt befindet sich in der Potsdamer Straße 58/Schöneberger Ufer im Bezirk Berlin-Mitte. Die Lage ist als gut zu bezeichnen und bezieht einen hohen Reiz aus dem direkten "Gegenüber“ Potsdamer Platz und Kulturforum. Aus sämtlichen Etagen besteht eine direkte Blickbeziehung zum Potsdamer Platz.

 

Bürohaus

Potsdamer Str. 58/
Schöneberger Ufer 47
10785 Berlin